Hausaufgabenhilfe


 

Seit Herbst 2010 bieten wir im Schulhaus Cordast eine Hausaufgabenhilfe an, seit November 2011 sogar zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags, die rege genutzt wird. Die Betreuerinnen Frau Charlotte Jäggi und Frau Brigitte Künzi werden diesen Dienst neu jeden Montag, und bei genügend Anmeldungen auch am Donnerstag von 15h30 bis 16h15 im Schulzimmer von Christian Ruppen anbieten. Dieses Angebot gilt auch für Kinder, welche nicht in Cordast wohnen. Es bleibt zu beachten, dass die Eltern für die Sicherung des Schulwegs um 16h15 zuständig sind.

Eine Betreuerin arbeitet ehrenamtlich und eine Betreuerin erhält eine kleine Entschädigung von 20.- pro Mal. Da wir im Gegensatz zu anderen Gemeinden selbst tragend sein müssen, ist es bei einer zu kleinen Zahl der Teilnehmenden unumgänglich, den symbolischen Beitrag von 1.- auf maximal 2.- zu erhöhen. Die Kosten sind abhängig von der Teilnehmerzahl, egal ob Montag oder Donnerstag.

Falls Ihr angemeldetes Kind an der Hausaufgabenhilfe einmal nicht teilnehmen kann oder früher weg muss, bitten wir Sie, dies schriftlich der Betreuerin mitzuteilen. Dies ist aus versicherungstechnischen Gründen erforderlich und dient auch der Sicherheit Ihres Kindes. Diese Hausaufgabenhilfe ist kein Hütedienst. Falls ein Kind müde ist oder die anderen stört, behalten wir uns vor, es nach Hause zu schicken. Das bedingt allerdings, dass die Kinderbetreuung ab 15h30 zu Hause gewährleistet ist.

Pro Mal können maximal 15 Kinder betreut werden. Bei Interesse können sie sich bei der Klassenlehrperson Ihres Kindes melden.

News

Inhalt abgleichen